Kuren in Rügenwaldermünde (Darlowko)

Kuren in Rügenwaldermünde (Darlowko):

Rügenwaldemünde (Darlowko) ist ein eingemeindeter Küstenstadtteil von Darlowo (Rügenwalde) und liegt in Hinterpommern, an der Mündung der Wipper (Wieprza) und an der Ostseeküste mit ihren sonnigen Stränden und dem sauberen Wasser. Nach etwa 21 km erreichen Sie Slawno, ca. 40 km entfernt liegt Koszalin und ca. 46 km entfernt Slupsk. Als Seestadt besitzt Darlowo einen Fischerei- und Handelshafen. Darlowo hat außerdem zahlreiche Sehenswürdigkeiten sowie eine attraktive Altstadt. Sehenswert sind die Marien-Basilika, das Rathaus, ein Fischerdenkmal (Springbrunnen) im Altstadtzentrum und das Schloss der pommerschen Herzöge aus dem 14. Jahrhundert.
 
 


 
Geschichte: Zu einer wichtigen Handels- und Hafenstadt entwickelte sich Darlowo bereits im 13. Jahrhundert. Im Jahr 1852 wurde Darlowo zum ersten preußischen Seebad benannt.
 
 
 
 
 
 
 



Heilmittel:
Das Seebad zeichnet sich durch ein günstiges Mikroklima aus, reich gesättigt an Jodmolekülen und ohne Einfluss von Industrie.
 
 

INDIKATIONEN
Atemwegerkrankungen
Erkrankungen des Bewegungsapparates
Herz- Kreislauf- Erkrankungen

KONTRAINDIKATIONEN
schwere Herzkrankheiten

Kontaktformular - Fordern Sie hier Ihr Angebot an

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren